Rezept Zucchini Chips Zucchini Rezepte Platz 10

Zucchini Rezept 3 – Zucchini Chips ohne Fett

Essen Garten Blog Artikel Gemüse Rezepte Tipps & Anleitungen

Zucchini Rezept Platz 3 – Zucchini Chips ohne Fett

Zucchini Chips – eine erstaunlich leckere. So genannte – Low Carb Lösung, als Snack. Die kleinen Scheibchen sind fast kalorienfrei. Und optimal für den kleinen Hunger zwischendurch. Und den Fernsehabend.

Anzeige




Zucchini Chips gehen immer!

Lass einfach einen Teller mit den Chips irgendwo stehen. Am Abend ist er leer. Und keiner will es gewesen sein. Auch ich war anfangs sehr skeptisch. Denn ich liebe nun mal Kartoffelchips. Das sieht man leider auch. Aber die Chips aus Zucchinigemüse überzeugen. Sie sind knackig. Und nehmen alle Würzmischungen bestens an. Ein  unerwarteter Volltreffer.

Zucchini Schwemme im Juni in meinem kleinen spanischen Garten. So hab ich mich zu neuen Zucchini Gerichten aufgemacht. Und im Netz nach alternativen und spannenden Rezepten gesucht. Voilà, hier mein Zucchini Rezept Platz 3. Super leckere Zucchini Chips.

Kann es denn gute Chips aus Zucchini geben? 

Gute Chips aus Zucchini. Geht das denn wirklich? Vorab, ein klares Ja! An Zucchini Chips Rezepten war ich bisher immer vorbeigeschrammt. Denn ich konnte es mir nicht so recht vorstellen. Chips, die nicht aus Kartoffeln sind? Und die sollen überzeugend schmecken können?

Mein Vorurteil war weit gefehlt. Und meine ersten selbstgemachten Zucchini Chips… Wow! Ein unerwarteter, aber echter Treffer. Ich habe viele der Rezepturen aus dem Netz probiert. Am Textende sind drei Links. Zucchinirezepte mit denen es besonders gut geklappt hat. (Das sind keine Affiliate Links)

Anzeige – Mein liebster Naturkost- und Bioladen im Internet. Und meine Empfehlung




Pfanne – Grill – Backofen?

Zucchini Chips können in der Pfanne. Viel besser aber noch, im Backofen oder auf dem Grill hergestellt werden. Ich habe Rezepte für die Pfanne und den Ofen / Grill probiert. Denn ich koche und backe ja eh sehr gerne. Und gerade die letzten 4 Monate, während der Corona Ausgangssperre. Da haben wir ja alle mehr gekocht. Ich selbst saß in Spanien fest. So hatte ich endlich auch die Zeit dafür Neues in meiner Küche auszuprobieren. 

Chips im Ofen backen

Vorneweg!!! Im Backofen und auf dem Grill gelingen die Chips besser. Es dauert im Ofen je nach Dicke der Zucchini Scheiben zwischen 5 bis 10 Minuten. Bei ca. 180 Grad Celsius mit Umluft. Und ca. 5 mm dicke Schnitzen klappt es für mich optimal. Dann dauert die Zubereitung ca. 7 Minuten. In einem gut vorgeheizten Backofen.

Chips auf den Grill legen

Eine sehr gute Alternative ist der Grill. Auch hier verdampft das Wasser der Zucchini vollständig und schnell. Du brauchst überhaupt kein Fett. Ein kleiner Tropfen Öl hilft allerdings die Gewürze an die Zucchini Chips zu binden.

Aufpassen dass die Chips nicht verbrennen. Die Zucchini Scheiben können auf dem Grill ein klein wenig dicker sein als die für den Ofen. Da hab ich auch schon mm Scheibchen probiert. Denn mit etwas größerem Abstand zur Glut werden auch dickere Chips sehr schön kross.

Richtig gut klappt das auch in der passiven Ecke Deines Grills. Das ist der Bereich unter dem keine glühende Grillkohle liegt. Ich fange aber über der Glut an. Und gönne den Chips etwas Rauch und eine erste Bräunung. 

Fazit Grill Zucchini Chips: Gegrillte Zucchini Chips schmecken einfach nur toll. Die Rauch- und Grillaromen eines Holzkohlegrills  werten sie zusätzlich auf. Einen Gasgrill hatte ich nicht. Da wird wahrschinlich das Raucharoma fehlen. Und die Optik? Nochmal wow. Gegrillte Zucchini Chips schmecken nicht nur super. Sie sehen auch super lecker aus.

Anzeige: Und meine Empfehlung – ist einfach der Beste




Zucchini Chips in der Pfanne zubereiten

Meine Versuche Zucchini Chips in der Pfanne zuzubereiten sind leider immer gescheitert. Trotz heißer Pfanne. Und ganz wenig Fett. So war es in den Rezepten angegeben. Die Ergebnisse entweder noch zu feucht und nicht kross. Oder zu dunkel und leicht verbrannt.

Aber im Ofen klappte es auf Anhieb sehr gut. den Zucchini die Feuchtigkeit zu entziehen. So entstanden mühelos superkrosse Zucchini Chips. Daher habe ich die Pfannenzubereitung für mich verworfen.

Mit etwas mehr Geduld und experimentieren hätte ich mich wohl einem guten Ergebnis annähern können. Der Schlüssel scheint die richtige Balance von Hitze und Zeitdauer zu sein. Vielleicht hatte ich auch einfach die falsche Pfanne, haha.

Wer keinen Ofen hat sollte etwas herumprobieren. Denn es scheint ja auch in der Pfanne zu klappen, wenn man es richtig macht. So zumindest die Aussagen im Netz. Krosse Zucchini Chips sind es jedenfalls wert. etwas Zeit zu investieren. Mittelhohe bis hohe Hitze, kein Deckel und ohne oder nur mit ganz wenig Fett. So sollte es eigentlich gelingen. Wichtig ist eine hochwertig beschichtete und sehr hitzebeständige Pfanne.

Zucchini Chips würzen

Je nach Gusto können die Gewürze den persönlichen Vorlieben angepasst werden. Ich liebe z.B. pikante Paprika oder Chili Chips. Aber auch die „englischen Varianten“, Cheese, Onion oder Essig hab ich ausprobiert. Und auch mediterrane Flavors mit Oregano, Estragon oder Rosmarin etc., interessant!

Mediterran – mit Oregano und Co. (sehr wenig) oder Knoblauch – muss man mögen. Ich selbst finde die Mittelmeeraromen toll. Allerdings kann ich nicht zu all zu viele davon auf einmal essen. Je softer gewürzt mit diesen starken Aromaträgern, desto besser. Ein Hauch davon genügt schon.

Für mich sind sie derart gewürzte Chips eine Art „Magentratzer“, wie man es in Bayern sagt. So passen solche intensiveren Aromen bei Chips Exoten auch bestens als kleiner Gruß aus der Küche. Toll und sicher unerwartet und überraschend, wenn Du sie Gästen vor dem Essen offerierst. Achte einfach darauf, dass Du nicht überwürzt.

Anzeige


4%
Barilla Pastasauce Zucchini & Aubergine, 6er Pack (6 x 400g)
13,14 € (5,48 € / kg)
12,66 € (5,28 € / kg)
(Stand von: 2020/07/06 4:35 pm - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Fazit Zucchini Chips zubereiten

Du kannst mit den folgenden drei Top Zucchini Chips Rezepten Deine Lieblings-Chips in wenigen Minuten und ganz nach Deinem Geschmack herstellen. Probiere vor allem auch Deine persönlichen Lieblinggewürze und Kräuter aus. Mehr als daneben gehen kann es ja nicht.

Und Du hast ja ausreichend Zucchini. Es geht schnell und ist wirklich easy. Und … Zucchini Chips schmecken! Zucchini statt Kartoffel Chips sind eine Entdeckung. Daumen hoch!

Top 3 Zucchini Rezept – Zucchini Chips

Ich verlinke hier die drei Rezepte, mit denen mir die Zucchini Chips am besten gelungen sind. Eine Zubereitung in der Pfanne war leider nicht dabei. Der Ofen musste es bei mir schon sein.

1. Zucchini Chips Rezept Link – mein Favorit (Ofenzubereitung)

Rezept Zucchini Chips im OfenDieses Rezept stammt aus einem Abnehm Blog. Die WebSite ist etwas sehr werbelastig und ist so für mich auch etwas anstrengend.

Ich habe sie nur deshalb aufgenommen, weil die Anleitung gut funktioniert hat und Bilderstrecke für die Zubereitung sehr ausführlich ist. So wird sehr gut gezeigt, in welcher Reihenfolge und wie Du bei der Zucchini Chip Herstellung erfolgreich vorgehen kannst.

 

 

 

2. Zucchini Chips Rezept (Ofenzubereitung)

Zucchini Chips Rezept 2Der Link führt zu einem Blog der vor allem gut beschreibt, wie das ganze Wasser aus den Chips kommt, Und, wie sie gut kross und rösch (ich bin ein Bayer) werden. Das ganze ohne Öl. Empfehlenswert.

 

 

3. Ofengebackene Zucchini Chips – veganes Rezept  (englisch)

Zucchini Chips Rezept 3Da bei den Paniermethoden öfter auch mal Ei und Milch bzw. Käse zum Einsatz kommt habe ich für das 3. Zucchini Chips Rezept ein gut funktionierendes, rein veganes Rezept verwendet.

Allerdings ist die WebSite auf Englisch. Aber das ist ja heutzutage mit Google Translator – oder deepl.com (Das ist der Translator, den ich bevorzuge) kein Problem.

Anzeige – Meine Lieblingsgärtner & Sämereien im Wechsel




 Zurück zum Anfang der Seite

Weitere Blog Artikel und Fotogalerien zum Thema

Anzeige




 Zurück zum Anfang der Seite

Schlagwörter
markus
It's never too late to have a happy childhood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.